Dr. Fabian Mörtl


zugelassen als Rechtsanwalt und öffentlicher Notar seit 2016
spricht Deutsch und Englisch

Telefon
Fax
E-Mail
LinkedIn
vCard
+41 (0)71 222 31 35
+41 (0)71 222 58 74

fabianmoertl 
Download

Bevorzugte Tätigkeitsgebiete

  • Erstellung und Prüfung von Verträgen und AGB
  • Unterstützung in vertragsrechtlichen Streitigkeiten und Verhandlungen
  • Vertretung in Zivilprozessen
  • gerichtliche Geltendmachung von Forderungen und deren Vollstreckung (Eintreibung)
  • Abwehr von ungerechtfertigten Forderungen

Sind Sie nicht sicher, ob Ihr Fall in eines meiner Tätigkeitsgebiete fällt? Dann kontaktieren Sie mich gerne, selbstverständlich völlig unverbindlich.

Erstellung und Prüfung von Verträgen und AGB
Gute Planung ist alles. Das gilt nicht nur für das Leben, sondern besonders auch für Geschäftsbeziehungen. Indem man im Voraus die Einzelheiten eines Geschäfts regelt, steuert man auch die Erwartungen der Vertragsparteien. Umgekehrt kommt es gerne zu Streitigkeiten, wenn es keinen (schriftlichen) Vertrag gibt oder dieser mangelhaft oder unklar ist. In dem Sinne gilt: Vorbeugen ist besser als Nachsehen.

Dieses Verständnis steht im Zentrum meiner Tätigkeit mit Verträgen. Ich möchte meiner Klientschaft bei der Umsetzung ihrer Geschäftsideen helfen. Mein oberstes Ziel ist es deshalb, die Bedürfnisse meiner Klientschaft zu verstehen, um dann einen auf den Einzelfall zugeschnittenen Vertrag zu erstellen oder einen bestehenden Vertrag anzupassen. Planbar sollen dabei natürlich auch die Anwaltskosten sein. Wo dies gewünscht und möglich ist, stehen alternative Vergütungsmodelle zur Verfügung.

Verträge erstelle und prüfe ich gerne in einer Vielzahl von Rechtsgebieten, aufgrund meines ausgeprägten Interesses für neue Technologien auch im Bereich des IT-Rechts:

  • Kaufverträge aller Art (E-Commerce, Grundstücke, Pferde usw.)
  • Dienstleistungsverträge aller Art
  • Ehe- und Erbverträge
  • AGB, z.B. für Online-Shops oder andere Webseiten
  • Mietverträge
  • Webdesign / SEO
  • Konsumkreditverträge (KKG)
  • etc.
Ausgewählte bisherige Tätigkeiten
  • Überarbeitung eines e-Banking-Vertragswerks
  • Verträge für die Online-Vermittlung und -Buchung von Geschäftsräumen
  • Mietvertrag über ein Einfamilienhaus (stark individualisiert)
  • mehrere Dokumente über die Nachfolgeplanung/Absicherung von Aktionärsrechten
  • diverse Ehe-/Erbverträge und letztwillige Verfügungen
  • diverse Vorsorgeaufträge
  • diverse Arbeitsverträge
  • Fotografenvertrag
  • Erbteilungsverträge
  • etc.
Unterstützung bei Vertragsstreitigkeiten, Forderungs- und weiteren Zivilprozessen
Im Alltag kommt es immer wieder zu Streitigkeiten, sei es im Zusammenhang mit der (Nicht-)Erfüllung eines Vertrags oder weil jemand Sie sonstwie finanziell geschädigt hat. Ist Ihr Gegenüber uneinsichtig und Sie möchten die Sache nicht auf sich beruhen lassen, helfe ich Ihnen gerne, Ihre Ansprüche auf dem Rechtsweg durchzusetzen. Haben Sie umgekehrt das Gefühl, ungerechtfertigt für eine Forderung belangt zu werden, unterstütze ich Sie ebenfalls gerne.

Am Anfang eines Mandats erörtere ich mit Ihnen die Situation und zeige Ihnen die verschiedenen Handlungsmöglichkeiten (inkl. des Kostenaspekts) auf. Auf dieser Basis können wir dann die Strategie und das weitere Vorgehen festlegen. Ist eine einvernehmliche Lösung im Grundsatz möglich, sollte diese auch angestrebt werden. Denn eine rechtliche Auseinandersetzung ist in den meisten Fällen eine sehr stressvolle Situation. Je schneller sich eine Angelegenheit erledigen lässt, desto besser für Ihre Nerven und auch für Ihr Portemonnaie. Oftmals gilt das auch für das Ergebnis.

Im Alltag besteht oft Zurückhaltung, einen Anwalt aufzusuchen, weil hohe Kosten befürchtet werden. Dabei lassen sich Streitigkeiten bei einer früheren Mandatierung oftmals schneller und günstiger erledigen. Aber auch wenn sich eine Auseinandersetzung nicht so schnell erledigen lässt, heisst das nicht, dass sich grenzenlos Kosten auftürmen. Zum Beispiel biete ich je nach Fall alternative Vergütungsmodelle an. Zudem können Sie mich nur für eine klar beschränkte Phase beauftragen, namentlich für eine Erstberatung, in deren Rahmen wir die Handlungsmöglichkeiten und die jeweiligen Chancen besprechen. Ob Sie die Angelegenheit danach weiter verfolgen möchten, ist allein Ihre Entscheidung. Allenfalls verfügen Sie gar über eine Rechtsschutzversicherung, welche die Kosten übernimmt.

Ausgewählte bisherige Tätigkeiten
  • diverse Streitigkeiten aus Arbeitsverhältnissen
  • diverse Erbstreitigkeiten und -klagen
  • Einziehung von Bürgschaftsforderungen
  • Einforderung von Werklohn
  • Geltendmachung von Ansprüchen aus aktienrechtlicher Verantwortlichkeit
Eintreibung (Inkasso) von schweizerischen und ausländischen Forderungen

Sie haben bereits ein Gerichtsurteil erstritten und der Schuldner begleicht die Forderung dennoch nicht? Möglicherweise fühlt sich der Schuldner sogar sicher, weil Sie als Gläubiger im Ausland sind? Für diesen Fall stellt der Staat den Bürgern Instrumente zur Verfügung, um den Anspruch zwangsweise zu vollstrecken. Bei der Zwangsvollstreckung besteht jedoch die Gefahr von Fehlern, vor allem wenn ausländische Forderungen vollstreckt werden sollen. Gerne übernehme ich deshalb das Inkasso Ihrer Forderung und kümmere mich darum, dass die ganzen Verfahrensschritte möglichst effizient durchlaufen werden.

Gewiss besteht eine gewisse Zurückhaltung, einen Anwalt mit dem Forderungsinkasso zu beauftragen, zumal in den meisten Fällen bereits für die Geltendmachung einiges an Zeit und Geld aufgewendet werden musste. Einen Anwalt statt eines Inkassobüros mit der Eintreibung einer Forderung zu betrauen, hat jedoch diverse Vorteile:

  • Inkassobüros agieren mit Druck. Sie schreiben den Schuldner meist einfach immer wieder an, werden dabei aber selten ernst genommen. Schreibt ein Anwalt, genügt manchmal eine blosse Mahnung.
  • Inkassobüros kennen in der Regel nur eine einzige Vorgehensweise. Ein Anwalt kann und wird pro Fall taktisch anders vorgehen.
  • Ein Anwalt kann Sie aufgrund seiner Fachkenntnisse besser betreuen, auch bei komplizierten Sachverhalten und rechtlich anspruchsvolleren Fällen, z.B. wenn eine ausländische Forderung vollstreckt werden soll oder wenn eine Forderung aus einer Straftat entstanden ist.
  • Das Forderungsinkasso, d.h. die eigentliche Eintreibung lässt sich selten sauber trennen von der gerichtlichen Geltendmachung. Beim Anwalt erhalten Sie alles aus einer Hand.
  • Die Tätigkeit eines Inkassobüros kann man nicht ohne Weiteres vom Schuldner ersetzt verlangen. Bei einer anwaltlichen Vertretung haben Sie bei Obsiegen in Gerichtsverfahren Anspruch auf eine Entschädigung.
  • Die Tätigkeit des Anwalts, nur schon das Bestehen des Mandatsverhältnisses, untersteht dem Anwaltsgeheimnis.

Werdegang

Geboren und aufgewachsen bin ich im St. Galler Rheintal, wo ich auch meine Matura mit Schwerpunkt Wirtschaft und Recht absolvierte. Anschliessend studierte ich Rechtswissenschaften an der Universität St. Gallen (HSG). Schon während des Studiums interessierte ich mich am meisten für das Zivilrecht, vor allem das Vertrags- und Handelsrecht, und die prozessuale Durchsetzung der daraus entstehenden Ansprüche. Um mich noch näher mit diesen Rechtsgebieten zu befassen, verfasste ich nach meinem Abschluss eine Dissertation im Bereich des Werkvertragsrechts. Während dieser Zeit arbeitete ich zudem für meinen Doktorvater Prof. Dr. Alfred Koller, an dessen Lehrstuhl für Privat- und Handelsrecht, wodurch ich meine Kenntnisse in diesen Gebieten noch zusätzlich vertiefen konnte.

Nach meiner Promotion absolvierte ich ein Praktikum am Kantonsgericht, am Handelsgericht sowie der Anklagekammer des Kantons St. Gallen und ein weiteres in dieser Kanzlei. Hier konnte ich nach Bestehen der Anwaltsprüfung auch meine Tätigkeit als Rechtsanwalt und Notar aufnehmen.

Neben meiner Anwaltstätigkeit doziere ich im Rahmen eines Lehrauftrags an der Universität St. Gallen (HSG) und als Kursleiter an der BVS St. Gallen. Dabei ist mir wichtig, Rechtsgebiete zu unterrichten, in denen ich auch als Anwalt praktiziere. Dadurch bleibe ich immer in Kontakt mit den rechtlichen Grundlagen und kann mich aufgrund der praktischen Fragen der Studenten auch immer weiterbilden. In meiner Freizeit trainiere und unterrichte ich Wing Chun (Kung Fu) und beschäftige mich mit Internet und Technik.

Honorierung

Es ist mir bewusst, dass man bei einem Gang zum Anwalt hohe Kosten befürchtet. Aus diesem Grund lege ich Wert auf eine vorhersehbare und transparente Honorierung. Auch kann etwa eine teil- oder phasenweise Mandatierung erfolgen, wobei sich bereits bei einer solchen beschränkten Tätigkeit in vielen Fällen etwas erreichen lässt. Ebenso muss es nicht zwingend ein Stundenhonorar sein, sondern es stehen je nach Fall alternative Vergütungsmodelle wie z.B. eine Pauschale (sog. flat fee) zur Verfügung.